Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

NEWSARCHIV

Verein für Bewegungsspiele 1936/45 Polch/Maifeld e.V.
Die jungen Athleten der LG Maifeld-Pellenz in Dierdorf – links: Die U8 & U10 Teamwettkämpfer - rechts: die U14 & U12 (Mehrkampf & Einzel)
Die jungen Athleten der LG Maifeld-Pellenz in Dierdorf – links: Die U8 & U10 Teamwettkämpfer - rechts: die U14 & U12 (Mehrkampf & Einzel)

Erfolgreicher Abschluss vor der Sommerpause – Bezirksmeisterschaften in Dierdorf

Bevor es für die jüngsten Athletinnen und Athleten der LG Maifeld-Pellenz in die wohlverdiente Sommerpause geht, standen an den vergangenen beiden Wochenenden nochmals zwei Wettkämpe auf dem Programm.
Zunächst reiste am 18.06. eine kleine Wettkampf-Gruppe zu den Bezirksmeisterschaften nach Dierdorf. Bei nahezu perfekten Wettkampfbedingungen, gingen die Athletinnen und Athleten der Altersklasse U14 im Mehrkampf an den Start. Leon Eder und Noah Ring starteten beide im Dreikampf der M12 und konnten mit guten Leistungen überzeugen. Am Ende belegte Leon, der mit 41,50m im Ballwurf sogar eine neue Bestleistung aufstellen konnte, mit 1020 Punkten einen guten, aber dennoch undankbaren 4. Platz. Große Erleichterung dagegen herrschte nach dem Wettkampf bei Noah. War er in dieser Saison doch schon zweimal denkbar knapp an der Qualifikationspunktzahl für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften gescheitert, so konnte er diese mit 1052 Punkten (Norm: 1050 Punkte) nun endlich erreichen. Bei den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf reichte dies am Ende zu Platz 3. Herzlichen Glückwunsch Noah!
Zum ersten Mal, nach längerer Verletzungspause, startete auch Pia Schäfer wieder in einem offiziellen Wettkampf. Auch für sie hieß es: Dreikampf. Am Ende reichte es in einem großen Teilnehmerfeld zu Platz 12. „Ein Comeback, wie es so sicherlich zu erwarten war. Damit kann man positiv in die Zukunft sehen. Es war ein guter Anfang“, hieß es am Ende vor allem von Trainerseite.
Lea Rohs ging in der Altersklasse W13 beim Vierkampf an den Start. Dort setzte sie sich am Ende souverän mit 1842 Punkten gegen ihre Konkurrenz durch und gewann den Wettkampf. Dabei übersprang Sie bei Ihrem ersten Hochsprung-Wettkampf auch gleich mal 1,36m (persönliche Bestleistung).
In der Altersklasse U12 ging es für die Kinder in Einzeldisziplinen um Gold, Silber und Bronze. Auch hier konnten einige Kinder durchaus überzeugen und unter anderem auch neue persönliche Bestleistungen aufstellen. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Luca Fries (M10)
5. Platz 50m (9,19 sec)
6. Platz Ballwurf (28,50m)
5. Platz Weitsprung (3,12m)

Lena Rotta (W11)
3. Platz 50m (8,09 sec)
6. Platz Ballwurf (23,50m)
1. Platz Weitsprung (4,19m)
1. Platz 800m (2:47,66 min)

Meret Schug (W10)
7. Platz 50m (9,22 sec)
10. Platz Ballwurf (16,00m)
2. Platz Weitsprung (3,50m)
4. Platz 800m (3:26,60 min)

Für die Kinder der Altersklasse U8 und U10 ging es wie immer in den Team-Wettkämpfen der Kinderleichtathletik an den Start. In der Altersklasse U8 hatte sich leider nur Clara Lotz angemeldet, so dass sie im Team der DJK Andernach mitstartete. Mit diesem Team erreichte sie einen sehr guten 2. Platz und konnte sich am Ende somit über die Silbermedaille freuen. In der Altersklasse U10 gingen dafür gleich 2 Teams an den Start. Die „Laufmäuse 2“ landeten hier am Ende auf dem 8. Platz. Zu diesem Team gehörten: Mara Görisch, Nico Wedhorn, Damian Lange, Kim Gerritsen und Hannah Füll. Ein wenig erfolgreicher lief es sogar für das Team der „Laufmäuse 1“. Das Team, zu dem Kimberly Rohs, Jule Babel, Larissa Hein, Carla Geisen und Mia Füll gehörten, landete am Ende auf dem 4. Platz.

Zurück

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close