Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

NEWSARCHIV

Verein für Bewegungsspiele 1936/45 Polch/Maifeld e.V.

Herren 50 kurz vor Aufstieg in die A-Klasse!

Tabellenführer Polch schlägt den Verfolger Metternich mit 10:4

In einem spannenden Spitzenspiel, schlägt der VfB Polch den Tabellenzweiten TC Metternich. Damit wäre bei einem Sieg am nächsten Samstag gegen Mülheim-Kärlich den Polchern der Aufstieg in die A-Klasse nicht mehr zu nehmen.
In den Einzeln war die Partie noch völlig ausgeglichen. Dirk Honig gewann sein Spiel, mit seiner sicheren und konstanten Spielweise gegen einen gut aufspielenden Gegner, letztlich 6:4 und 6:4. Auch Erik Novak, nach zwei Wochen wieder zurück im Team, konnte sein Match mit 6:7, 7:6 und 10:7 im Champions-Tie-Break gewinnen. Ein Spiel auf hohem Niveau, welches Erik Novak bei einem Spielstand von 6:7 und 2:5 gegen sich mit einer enormen Energieleistung, noch drehen konnte. Hermann-Josef Mayer hatte dieses Mal gegen seinen sehr starken Gegner keine Chance und musste sich nach recht kurzer Spielzeit mit 1:6 und 2:6 geschlagen geben. Dietmar Kasperski lieferte sich gegen seinen Gegner einen harten Kampf und verlor am Ende aber doch mit 4:6,6:3 und 11:13 im Champions-Tie-Break.
Der Spielstand nach den Einzeln war also 4:4.
Vor den entscheidenden Doppelpaarungen zog Kapitän Dietmar Kasperski sein Team zusammen und entschied die Aufstellung nach gründlicher Beratung mit seinen Mannschaftskollegen. In Doppel Eins schickte er Dirk Honig und Erik Novak auf den Platz. Sie gewannen ihr Spiel souverän und klar mit 6:1 und 6:3. In Doppel Zwei spielten Dietmar Kasperski und für den an der Schulter verletzten Thomas Hörsch, Helmut Polcher. Das neu zusammen gestellte Doppel harmonierte hervorragend und konnte in einem hart umkämpften Match mit 6:4 und 6:3 gewinnen.
Somit war die Partie für Polch entschieden. Am nächsten Samstag, den 25.06.2016 um 14:00 Uhr muss das Team aus Polch zum letzten Saisonspiel in Mülheim-Kärlich antreten.

Zurück

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close