Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

NEWSARCHIV

Verein für Bewegungsspiele 1936/45 Polch/Maifeld e.V.
Bildunterschrift: Die U14- und U16-Athleten der LG Maifeld-Pellenz in Dierdorf
Bildunterschrift: Die U14- und U16-Athleten der LG Maifeld-Pellenz in Dierdorf

Irgendwann ist immer das erste Mal…

So in etwa hätte das Motto der U14- und U16-Athlet/innen der LG Maifeld-Pellenz am vergangenen Wochenende lauten können. Denn zum ersten Mal, so zumindest die Worte der drei Trainer, konnte man mit jeweils einer Mannschaft pro Altersklasse bei den Rheinland-Team-Meisterschaften in Dierdorf teilnehmen. Die Idee hierzu entwickelten die drei Heimtrainer der Stammvereine aus Plaidt, Polch und Ochtendung gemeinsam. Nach einem gemeinsamen Training zwei Wochen vor dem Wettkampf, stand fest: Ja, wir starten mit einem U14- und einem U16-Team! Die Regeln der Team-Meisterschaft sind schnell erklärt: Pro Geschlecht müssen die Disziplinen Weitsprung, Ballwurf, Sprint und 800m absolviert werden. Eine Mixed-Staffel (4x75m bzw. 4x100m), bei der mindestens 1 Mädchen und 1 Junge teilnehmen muss, bilden den Abschluss. Pro Disziplin können dabei bis zu 3 Athlet/innen an den Start gehen, wobei nur der/die Beste in die Wertung kommt.
Aber nun zum Wettkampf: Bei der U14 gingen insgesamt 9 Mannschaften an den Start. Pia Schäfer, Leonie Kupser, Lena Rotta, Leon Eder, Julian Lange und Noah Ring bildeten das Team der LG Maifeld-Pellenz. Von Beginn an kämpfte man in einem starken Teilnehmerfeld um jeden Punkt. Hierbei konnten einige Bestleistungen gezeigt werden, wodurch am Ende ein toller 7. Platz heraussprang. Folgende Ergebnisse flossen dabei in die Teamwertung ein: 75m: 10,89sec (Lena Rotta) und 11,51sec (Noah Ring), Weitsprung: 4,53m (Lena Rotta) und 4,04m (Noah Ring), Ballwurf: 31,50m (Pia Schäfer) und 40,00m (Leon Eder), 800m: 2:38,17min (Lena Rotta) und 2:40,78min (Julian Lange), 4x75m-Staffel: 43.87sec (Noah Ring, Julian Lange, Pia Schäfer, Lena Rotta). Besonders hervorzuheben sind jedoch auch die persönlichen Bestleistungen von Pia Schäfer (3,92m im Weitsprung und 11,90sec über 75m) und Leonie Kupser (3,86m im Weitsprung, 20,00m im Ballwurf und 2:49,89min über 800m).
Bei der U16 gingen an diesem Tag ebenfalls 9 Mannschaften an den Start. Das Team der LG Maifeld-Pellenz setzte sich aus folgenden Athlet/innen zusammen: Lara-Sophie Wagner, Lea Rohs, Paul Jacobi, Fynn Knebel, Felix Frieb-Preis und Jakob Rotta. Für Felix Frieb-Preis und Lara-Sophie Wagner waren es sogar erst die ersten Rheinland-Meisterschaften überhaupt, da beide erst seit Kurzem der Leichtathletik angehören. Auch hier konnten teilweise hervorragende Ergebnisse erzielt werden, die am Ende Platz 4 bedeuteten. Folgende Ergebnisse flossen hier in die Wertung mit ein: 100m: 13.60sec (Lea Rohs) und 12,81sec (Jakob Rotta), Weitsprung: 4,41m (Lea Rohs) und 5,35m (Jakob Rotta), Ballwurf: 37,00m (Lea Rohs) und 56,50m (Jakob Rotta), 800m: 3:19,75min (Lara-Sophie Wagner) und 2:22,21min (Paul Jacobi), 4x100m-Staffel: 51,66sec (Lea Rohs, Felix Frieb-Preis, Jakob Rotta, Paul Jacobi).
Am Ende des Tages war man sich einig: Es war schon eine super Leistung, als ein vergleichsweise kleiner Verein, überhaupt pro Altersklasse ein Team gestellt haben zu können. Was die Athlet/innen am Ende daraus gemacht haben, war grandios. Gerade der Teamspirit sagte vor allem den Athlet/innen der drei Trainingsgruppen zu. Hieran will man nun anknüpfen und plant in Zukunft, vor allem auf Wunsch der Jugendlichen, das ein oder andere gemeinsame Training der drei Gruppen.

Zurück

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close