Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

NEWSARCHIV

Verein für Bewegungsspiele 1936/45 Polch/Maifeld e.V.
Die Athleten Sven Bandus und Niklas Iking
Bilder: Die Athleten Sven Bandus und Niklas Iking

LG Athleten erfolgreich bei Hallenmeisterschaften

LG-Athleten erzielten auch in der Halle bei Rheinland-Pfalz- und Westdeutschen-Meisterschaften hervorragende Ergebnisse.

Bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften am 17. Januar in Ludwigshafen belegte der Sprinter Sven Bandus über 60 Meter im 4. Vorlauf den 1. Platz in der Zeit von 7,11 Sekunden und sicherte sich damit Teilnahme am Endlauf.
Der Endlauf fand 50 Minuten später statt. Hier belegte Sven bei starker Konkurrenz einen guten 6. Platz mit der Zeit von 7,19 Sekunden. Leider machte der Nebenmann einen Fehlstart, dadurch ist dann im nachfolgenden Sprint die Spannung etwas weg.
Ca. 80 Minuten nach dem Endlauf über 60 Meter ging Sven nochmals über 200 Meter an den Start. Hier belegte er ebenfalls den 6. Platz in persönlicher Bestzeit von 22,98 Sekunden.
Der Langstreckenläufer Christian Bock startete erstmals in der Halle über 1500 Meter und belegte einen sehr guten 4. Platz in der Zeit von 4:09,44 Minuten.

Bei den Jugend Rheinland-Pfalz- Hallenmeisterschaften – die einen Tag später ebenfalls in Ludwigshafen stattfanden, startete erstmals das Hoffnungstalent der LG Niklas Iking in der Klasse U 18 über 800 Meter. In einem Klasserennen lief er in der Zeit von 2:04,06 Minuten auf einen sehr guten zweiten Platz - mit nur 0.14 Sekunden knapp hinter dem Sieger Jan Schindel vom TSV Schott Mainz.

Da Sven Bandus bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften die Qualifikation über 60 Meter erzielt hatte, startete er zwei Wochen später am 1. Februar bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften der Männer in Dortmund.
Im vierten Vorlauf belegte er mit neuer Bestzeit von 7,10 Sekunden den 3. Platz. Mit insgesamt 48 Teilnehmern am Start, bedeutete das die Teilnahme am zweiten Endlauf. In diesem Endlauf erreichte er Platz 8. Da der Nebenmann einen Fehlstart verursachte und die Bahn dann leer blieb, war die körperliche Spannung im Sprint nicht mehr ganz gegeben. Dennoch lief Sven eine gute Zeit von 7,14 Sekunden.

Bei den offenen NRW Seniorenmeisterschaften in Düsseldorf erreichte unser Senior Horst Krüger M60 im Weitsprung mit 3,89m einen sehr guten 4. Platz.

Zurück

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close