Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

NEWSARCHIV

Verein für Bewegungsspiele 1936/45 Polch/Maifeld e.V.
Athleten der LG – v.links:. L. Rotta, F. Frieb-Preis, S. Teller, C.Zeni und J. Krämer
Athleten der LG – v.links:. L. Rotta, F. Frieb-Preis, S. Teller, C.Zeni und J. Krämer

Vizemeister und Mannschaftsmeistertitel im Strassenlauf

Bei gutem Wetter reisten am Samstag, den 23. März einige Athleten der LG Maifeld-Pellenz nach Niederfischbach - nahe an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen – um an den Rheinland-Meisterschaften im Straßenlauf teilzunehmen.

Zuerst ging der Nachwuchs über die 5 Kilometer an den Start. Nachwuchstalent Lena Rotta startete in der Klasse U 14 als eine der jüngsten Teilnehmerinnen. Lena lief ein beherztes Rennen und errang mit der sehr guten Zeit von 21:06 Minuten den Vizemeistertitel.
Felix Frieb-Preis hatte gleich eine zweifache Premiere. Er trat nicht nur erstmals in der Klasse U 18 sondern auch zum ersten Mal für die 10 Kilometer an. Da Felix auch noch Fußball spielt, konnte er sich nicht ganz optimal auf den 10 Kilometerlauf vorbereiten. Umso überraschender kam er nach nur 37:33 Minuten als Vizemeister ins Ziel.
Sandra Teller absolvierte die 10 Kilometer in 39:40 Minuten und wurde damit Vize Meisterin der Frauen. Das war dann also der dritte Vizemeistertitel für das Athletenteam der LG-Maifeld-Pellenz.
Jana Krämer belegte im gleichen Lauf nach starker Erkältung und dadurch bedingtem Trainingsausfall einen guten 5.Platz in der sehr guten Zeit von 41:08 Minuten.
Neuzugang Christine Zeni lief auch ein schnelles Rennen und kam mit 42.03 Minuten im gesamten Feld auf Platz 10.
Dies ergab in der Mannschaftswertung der Frauen Platz eins und somit erhielten diese drei Läuferinnen den Rheinlandmeistertitel als Mannschaft.


Zurück

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close