Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

INKLUSION

als Bestandteil unseres Vereinslebens

Inklusion meets Fritz Walter

 

Am 09.10.21 fand in Gering (bei Mayen) eine bemerkenswerte Veranstaltung statt, dabei wurde dem 100-Geburtstag eines großen deutschen Fußballidols gedacht und vor allem gleichzeitig Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderungen forciert.

Natürlich hat Fritz Walter, der im Jahre 2002 verstorben ist, die gesellschaftliche Entwicklung rund um das Thema Inklusion nicht mehr erlebt, aber sein Verständnis für die gesellschaftliche Verantwortung von Sport, seine Bereitschaft sich für soziale Schwächere zu engagieren und seine Leidenschaft Fairplay und Teamgeist zu forcieren hätten ihn sicherlich veranlasst sich, auch diesem Thema anzunehmen.

Der SV Gering/Kollig und der VfB Polch zeigten, dass das auch knapp 20 Jahre nach seinem Tod posthum möglich ist.

Und so konzipierten zwei Sportvereine im Norden von Rheinland-Pfalz die Idee gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Behinderungen zu forcieren und gleichzeitig dem Wirken und dem Geist von Fritz Walter zu gedenken.

 

 

Prominente Mitstreiter

Dabei hatten der SV Gering/Kollig und der VfB Polch mit Innenminister Roger Lewentz, Hans-Peter Briegel, Milan Sasic, Wolfgang Kleff, Hans-Peter Schössler und der Fritz-Walter-Stiftung prominente Mitstreiter. Aber ebenso waren 38 Inklusionsfußballer, 8 Einrichtungen der Behindertenhilfe, 30 freiwillige Helfern und ca. 300 Zuschauer, sowie knapp 100 Gäste bei der Abendveranstaltung wesentlicher Bestandteil einer gelungenen Aktion.

Prominente Zuschauer am Rande Innenminister Roger Lewentz und Peter Schössler, im Austausch mit den beiden Vorsitzenden von der SG Gering/Kollig und dem VFB Polch Willi Haupt und Frank

Prominente Zuschauer am Rande Innenminister Roger Lewentz und Peter Schössler, im Austausch mit den beiden Vorsitzenden von der SG Gering/Kollig und dem VFB Polch Willi Haupt und Frank

Inklusive Strukturen und hohes ehrenamtliches Engagement auf dem „Maifeld“

Am Anfang (2019) stand das Engagement des VFB Polch sich für das Thema Inklusion zu engagieren. Die ersten vereinsübergreifenden Trainingseinheiten erfreuten sich einer großen Resonanz. Viele Fußballer vom „Maifeld“ beteiligten sich an diesen Trainingsabenden. So auch bei Volker Ackermann vom benachbarten SV Gering/Kollig. Die gemeinsamen Abende motivierten ihn sich auch fürs Thema Inklusion zu engagieren. Hinzu kam, dass der bekennende FCK – Anhänger und Fritz Walter-Fan gleichzeitig den Wunsch hatte, dem 100-Geburtstag des Fußballidols angemessen nachzufeiern.

Zusammen mit den Mitstreitern des VFB Polch, Frank Breitbach, Uwe Klöckner und Wolfgang Durben, sowie seinem eigenen Verein, dem SV Gering/Kollig, und dem ehemaligen Geschäftsführer des LSB, Hans-Peter Schössler, wurde die Idee entwickelt eine Benefizveranstaltung , die sowohl ein Inklusions- Fußballspiel, als auch einen Festabend im Gedenken an Fritz Walter mit dem Schwerpunkt Inklusion beinhaltete. Entsprechend akribisch wurde nun der 09.10.21 vorbereitet. Unterstützung gab es zu dem vom LSB, dem Fußballverband Rheinland und dem Fußballkreis Rhein-Ahr. Und die Arbeit und das Engagement hatten sich gelohnt. Bei strahlendem Wetter trafen am jenem Samstag 2 Inklusionsteams (38 Kicker) in Gering aufeinander.

Knapp 300 Zuschauer, die sich auf dem Sportplatz eingefunden hatten, ein tolles Rahmenprogramm und zwei kompetente Moderatoren mit Thomas Theisen und Stefan Pauly, die stimmungsvoll vom Spielfeldrand berichteten sorgten für Volksfeststimmung in Gering. Mit dabei viele Menschen mit Behinderungen und Ihre Angehörige. Gecoacht wurde die beiden Teams von Milan Sasic und Wolfang Kleff. Viele prominente Zuschauer waren ebenso dabei und standen den Moderatoren während des Spiels Rede und Antwort.

Die Partie der beiden hochmotivierten Teams unter Leitung der von Dieter Sesterheim endete 3-3 und so musste die Begegnung ins Elfmeterschießen, wo abermals die vielen Zuschauer in Wechselwirkung mit den Spielern traten. Fairer Applaus, eine entspannte Stimmung und ein respektvoller Umgang machten Inklusion für die Anwesenden erfahrbar.

Festabend mit „inklusiven“ Talkrunden und Hans Peter Briegel

Danach starte der Festabend, wo nicht nur Fritz Walter gedacht wurde, sondern eben der sozialen Verantwortung, die der Sport, nicht nur beim Thema Inklusion hat. In verschiedenen Talkrunden mit Experten wurde dieses Thema vertieft. Diese Talkrunden waren „inklusiv“ besetzt und insbesondere der Athletensprecher von Special Olympics RLP , Chico Galante, hinterließ bei allen Beteiligten mit seinen eindrucksvollen Statements und seinen persönlichen Erfahrungen als Betroffener einen nachhaltigen Eindruck welche Chancen im Kontext Inklusion für die Menschen liegen.

Aber auch insbesondere Fußballidol Hans-Peter Briegel, der eine enge Beziehung zu Fritz Walter hatte, appellierte in seinen Ausführungen daran, sich immer wieder der sozialen Verantwortung des Sports und vor allem des Fußballs bewusst zu sein und vor allem die kleinen Vereine zu unterstützen.

Moderator Stefan Pauly in der Talkrunde mit Hans-Peter Briegel, Chico Galante und Initiator Volker Ackermann

Enorme Spendensumme von knapp 13.000 Euro

Ein großartiger Tag endete dann mit der enormen Spendensumme des Tages von knapp 13.000 Euro, die je zur Hälfte dem Hospizverein Mayen und der Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft“ – zur Unterstützung der Menschen mit Behinderung in der Ahr-Region – übergeben wurde. Frank Breitbach und Willi Haupt, die Vorsitzenden der beiden Vereine, zeigten sich beeindruckt vom Tag und dem Ergebnis. „Höhepunkte in unserem Vereinsleben – wir werden Inklusion weiter forcieren, als Bestandteil unseres Vereinslebens“.

Prominente Zuschauer am Rande Innenminister Roger Lewentz und Peter Schössler, im Austausch mit den beiden Vorsitzenden von der SG Gering/Kollig und dem VFB Polch Willi Haupt und Frank

Auch der Initiator des Tags, Volker Ackermann, zeigte sich hochzufrieden „Fritz Walter wäre heute sehr stolz auf uns, sein Wirken und sein Geist wurden hier in perfekt umgesetzt, vielen Dank an alle Mitstreiter und Unterstützer“.

About us

There are many variations of passages of Lorem Ipsum available.

But the majority have suffered alteration in some form, by injected humour, or randomised words which don't look even slightly believable.

Get in touch

Cybersteel Inc.
Address: 376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

+1 212 333 4444

+1 212 333 8888

Socials

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page.

Copyright 2022. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Bitte wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close